Regional und saisonal: Der Zarte Zander aus dem Neusiedlersee präsentiert sich sommerlich auf jungem Gartensalat.
Es ist die kulinarische Vielfalt des Burgenlandes, was die Natur im Laufe der Jahreszeiten gedeihen lässt - in prachtvollen Gärten, auf saftigen Äckern und im Wasser des Neusiedlersees. Traditionelle Rezepte mit einer Prise Süden, einem Hauch weiter Welt und der Würze des Burgenlandes.
Pannonischer Feigling

Zutaten für 4 Personen:
4 reife saftige Feigen
4 Kugeln Vanilleeis
4 Zweige frischer Rosmarin
4 EL Rosinen
2 EL Honig
2 EL Wasser oder Weißwein
Schlagobers wer möchte!

Am Vortag die Rosinen mit dem Honig, den Rosmarinzweigen sowie dem Wasser ansetzen und kalt stellen. Erst kurz vor Genuss werden die Feiglinge angerichtet! Feigen in Scheiben schneiden und am Teller schön fächerformig auflegen. Die Feigen mit den Rosineneintopf marinieren und mit dem Rosmarinzweig verzieren. Auf einem Tupferl Schlagobers die Kugel Vanilleeis setzen. Fertig!

Guten Appetit!
Burgenland